Homestory - Tips zur Vorbereitung


Der Termin für Eure Homestory mit dem neuen Familienzuwachs steht bereits. Ihr freut Euch, seid vielleicht ein wenig aufgeregt und fragt Euch, ob Ihr in Eurem Zuhause noch etwas vorbereiten könnt.


Und tatsächlich gibt es einige Dinge, die Ihr tun könnt, um den Ablauf der Aufnahmen zu erleichtern. Im Folgenden habe ich ein paar Tips und Empfehlungen zusammengetragen, die ich aus den vergangenen Homestories mitgenommen habe. Lest sie Euch gerne durch, aber bitte bleibt ganz entspannt. Am Ende wird Euer kleiner Star den Ton und die Richtung unserer Aufnahmen vorgeben. Ich bringe genug Zeit mit, um Euren kleinen Schatz nicht nur kennen zu lernen, sondern auch so zu fotografieren, wie er ist. Natürlich, authentisch und ganz ohne Schnickschnack.


#1 Baby wachhalten

Haltet Euer Baby mindestens bis 1 Stunde vor dem Shooting schön wach, damit es während des Shootings tief und fest schläft. Dies erleichtert die Aufnahmen erheblich und ist für Euch Eltern viel entspannter.


# 2 Baby füttern

Satte Babys schlafen besser und sind während der Aufnahmen besser gelaunt. Daher empfehle ich Euren Nachwuchs kurz vor dem Termin zu stillen oder zu füttern.


#3 Raum gut heizen

Ist der Raum gut geheizt, können wir auch ein paar Aufnahmen ohne Kleidung machen.


#4 Kuscheldecken, Moltontücher und Stoffwindeln (vorzugsweise weiß, einfarbig oder in naturfarben) bereitlegen.


#5 Föhn, Schlafmusik und Kuscheltier bereitlegen


#6 Elternbett vorbereiten

Für innige Kuschelmomente mit Eurem Baby nutzen wir das Elternbett. Ein weißer oder heller Bettbezug mit weißen Kissen ohne große Muster wäre ideal. Weiß reflektiert das Licht, trägt zu dem hellen, lichtdurchfluteten Bildlook bei und lenkt zudem nicht vom Wesentlichen, nämlich Euch und Eurem Baby, ab.


#7 Babys Kleidung (Body in weiß), Stoffwindel (weiß, grau, beige, unifarben)

Bitte kleidet Euer Baby nur in einen weißen Body, eingehüllt in eine Stoffwindel, ein Moltontuch oder eine Decke. Fotografiert wird nach dem Zwiebelprinzip: erst in Stoffwindel, dann mit Body und zuletzt nur in einer Windel. Wir werden Euer Baby nicht umziehen, da es das Baby nur verärgert.


#8 Eure Kleidung

Für einen natürlichen, hellen Bildlook eigenen sich helle einfarbige Oberteile in Weiß, Naturtöne und Jeans.






 

All content copyright@2021 - Magdalena Becker

Hochzeitsfotograf Köln / Hochzeitsfotograf Bonn / Hochzeitsfotograf NRW/Familienfotograf Köln/ Destination Wedding Photographer Cologne/ Destination Wedding Photography